LNI

spot.consulting ist beteiligt an der Gestaltung des Projektmanagements für die digitale Transformation des deutschen Mittelstandes der produzierenden Industrie.
Unser Beratungshaus steht hinter der Anwendung eines speziell für die Industrie 4.0 entwickelten hybriden Projektmanagementansatzes, der sowohl auf agiles als auch auf klassisches Projektmanagement zurückgreift. Diese hybride Methode wurde bereits in Kooperation mit LNI4.0 (Labs Network Industrie 4.0 e.V.) im Rahmen eines Projekts evaluiert und bestätigt.

Wie im Projekt erfolgreich getestet, sollen bestehende Prozesse durch die Einführung einer AR-Software (Augmented-Reality-Technologie) optimiert oder ersetzt werden.
Hierbei wurden verschiedenen Faktoren berücksichtigt: Neben dem situationsabhängigen Wechsel der Methodik konnten durch umfassende Forecast, gesammelte Lessons-Learned-Methoden und ausführliche Detailplanung hinsichtlich der Anforderungen wertvolle Erkenntnisse gewonnen werden, um zukünftige Transformationsprojekte zu verbessern.

Weitere Informationen zum optimierten Projektmanagement unter Berücksichtigung des Komplexitätsgrades des Bereichs Industrie 4.0 finden Sie in dem Use Case.

Hier gelangen Sie zum pdf